Bad Tölz

Betrunkener widersetzt sich Personalienfeststellung

Am gestrigen Montag, gegen 10:45 Uhr wurden die Beamten der PI Bad Tölz auf einen Mann aufmerksam, welcher an der B472 in Höhe Gaissacher Bahnunterführung an einem stehenden Pkw lehnte.

Wie sich herausstellte, war der 44jährige Holzkirchner als Beifahrer im Pkw mit einer Bekannten unterwegs, als es zum Streit der beiden kam. Der Mann bestand darauf, sofort aussteigen zu dürfen und öffnete während der Fahrt die Tür. Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand kam, stieg der Mann aus und setzte sich auf die Motorhaube.

Die dazukommenden Beamten stellten bei dem Mann erheblichen Alkoholkonsum fest. Dies dürfte wohl auch der Grund dafür gewesen sein, weshalb er sich den Beamten gegenüber als unkooperativ und aggressiv zeigte. Da er sich nicht ausweisen wollte, sich nicht beruhigen ließ und weitere Vorschläge ausschlug, blieb den Beamten nichts anderes übrig, als den Mann in Gewahrsam zu nehmen. Zudem machte er Anstalten, auf die Straße zu treten ohne dabei auf den Verkehr zu achten.

Es folgte eine Ausnüchterung bis in die frühen Abendstunden. Bei der Entlassung erklärte er noch, dass er am Morgen eine Flasche Schnaps getrunken und dann die Kontrolle über sich verloren hätte

Wegen seiner widerspenstigen Art erwartet den Herrn zudem eine Strafanzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 24.11.2009


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz