Bad Tölz

70jähriger Fahrradfahrer verstarb nach Verkehrsunfall

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am gestrigen Donnerstag, um 12:50 Uhr auf der Karwendelstraße in Bad Tölz.

Ein 70jähriger Rentner aus Bad Tölz fuhr mit seinem Fahrrad auf der Karwendelstraße in Richtung Lenggrieser Str.

Zur selben Zeit fuhr hinter ihm und in selber Richtung eine 80jährige Tölzerin mit ihrem Opel Corsa und beabsichtigte, den Herrn mit seinem Fahrrad mit ausreichenden Seitenabstand zu überholen.

Als beide etwa auf selber Höhe waren, zog der Radfahrer plötzlich und ohne Vorankündigung nach links und wurde von dem Opel Corsa erfasst. Der Rentner schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde im weiteren Verlauf auf die Fahrbahn geschleudert.

Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen wurde der Mann in das Unfallklinikum Murnau geflogen, wo er noch in der Nacht an seinen schweren Verletzungen verstarb.

Es bleibt zu vermuten, dass der Rentner die Karwendelstraße queren wollte, um dann weiter vorne zum Kaufland zu gelangen. Scheinbar hat er dabei den nachfolgenden Verkehr nicht beachtet.

Die Pkw-Lenkerin blieb unverletzt. Der Schaden am Wagen bewegt sich bei knapp 500,-€.

Ein unfallanalytisches Gutachten soll Aufschluss über den genauen Unfallhergang geben.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 26.09.2009


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz