Bad Tölz

Außenspiegel “rasiert” und weitergefahren

Ein 71-jähriger Anwohner der Anton-Roth-Straße in Bad Tölz fuhr am Samstag Abend, gegen 17.25 Uhr, mit seinem Pkw Volvo Richtung Rieschstraße, wo er kurz vor der Einmündung einen geparkten Pkw Skoda streifte und dessen Außenspiegel „abrasierte“. Anstatt anzuhalten, fuhr er unbeeindruckt weiter. Zeugen hatten den Unfall bemerkt und den 26-jährigen Halter des Skoda verständigt, der wiederum die Polizei rief. Der Unfallverursacher kehrte nach kurzer Zeit an die Unfallstelle zurück und erklärte den Anstoß nicht bemerkt zu haben.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 0,3 Promille, so dass wegen Verdachts der relativen Fahruntüchtigkeit eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein des Volvo-Fahrers sichergestellt wurden.

Schaden an beiden Pkw jeweils ca. 150 EUR.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 23.03.2009


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz