Bad Tölz

Betrunken mit Auto unterwegs und Unfall gebaut

Am Freitag, 01.12.2017, gegen 23.10 Uhr erreichte die Polizei Bad Tölz die
Mitteilung über einen verunfallten VW Bus auf der S 2072 zwischen Lenggries und
Wegscheid, jedoch ohne dazugehörigen Fahrer.
Als die Beamten wenig später am Unfallort eintrafen, war nicht nur der Fahrer des
o.a. VW-Bus verschwunden, sondern das Fahrzeug war bereits 10 Minuten nach der
Mitteilung an die PI Bad Tölz, verräumt.
An der Halteranschrift des verunfallten VW wurde wenig später der Rettungsdienst
angetroffen, den der Vater des vermutlichen Unfallfahrers angerufen hatte.
Der 19jährige Lenggrieser fuhr mit seinem VW Bus offenbar von Wegscheid nach
Lenggries und kam in einer scharfen S-Kurve nach links von der Fahrbahn ab und
fuhr dort frontal gegen einen Baum.
Anschließend ließ er sich von einer bislang unbekannten Person nach Hause fahren
und organisierte die Abschleppung des Fahrzeugs durch eine ebenfalls bislang
unbekannte Person.
Der junge Lenggrieser wurde jedoch bei dem Unfall so schwer verletzt, daß er mit
dem verständigten RTW ins Krankenhaus verbracht wurde.
Dort wurde auch wegen des Verdachts des Fahrens unter Alkoholeinfluß eine
Blutentnahme durchgeführt, dessen Ergebnis noch abzuwarten ist.
Mehr ist hierzu im Moment leider noch nicht bekannt.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 03.12.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz