Bad Tölz

Verkehrsunfall mit 10.000.- EUR Sachschaden

Ein 43-jähriger Mann aus Reichersbeuern befuhr am Montag, 20.11.2017 gegen
18:00 Uhr mit seinem Firmen-Pkw der Marke Alfa Romeo, die Bundesstraße 13, aus
Richtung Sachsenkam kommend und wollte bei Grünlicht an der Kasernenkreuzung
geradeaus durch das Kasernenhaupttor fahren.
Als der Alfa-Fahrer bereits in die Kreuzung eingefahren war und verkehrsbedingt im
Kreuzungsbereich warten musste, wechselte die Lichtzeichenanlage für den Verkehr
auf der Tegernseer Straße auf Grün.
Da bereits mehrere Fahrzeuge die Kreuzung vor dem Reichersbeurer passierten und
dieser bemerkt hatte, dass das Einfahren durch das Haupttor aus dieser
Fahrtrichtung momentan nicht gestattet ist, wartete dieser auf eine vermeintlich
günstige Gelegenheit, um mit seinem Fahrzeug die Kreuzung zu räumen. Hierbei
übersah er dann eine bevorrechtigte 56-jährige Greilingerin mit ihrem Opel Astra,
welche auf der Tegernseer Straße von Tölz kommend in Richtung Greiling
unterwegs war.
Die Greilingerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, da für sie das Fahrzeug des
Reichersbeurers durch Fahrzeuge auf der Linksabbiegerspur verdeckt war.
Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.
Der entstandene Sachschaden an beiden beteiligten Fahrzeugen beläuft sich
auf ca. 10.000.- EUR.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 22.11.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz