Bad Tölz

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Mittwoch, 25.10.2017 gegen 21.30 Uhr wurde ein nicht zugelassener BMW 320i
mit Kennzeichen, jedoch ohne Zulassungsstempel und TÜV-Plakette in der
Bockschützstraße in Bad Tölz angehalten und kontrolliert. „Er wisse schon, um was
es gehe“ war der Begrüßungstext des 18jährigen den Beamten gegenüber. Ob er
sich der vollen Tragweite bewusst war, wird sich zeigen. Sein Führerschein war erst
am 19.10.2017 durch die PI Bad Tölz beschlagnahmt worden, nachdem ihm vom
Landratsamt seine Fahrerlaubnis mangels Eignung zur Verkehrsteilnahme entzogen
worden war! Seine nächste Gerichtsverhandlung wegen zahlreicher
verkehrsrechtlicher Verstöße steht im Dezember an, die Akte der Staatsanwaltschaft
wird nun um einige weitere Delikte anschwellen: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß
gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kraftfahrzeugsteuergesetz usw.
Kennzeichen und Fahrzeugschlüssel wurden von den Beamten sichergestellt. Das
einzig Positive: Alkotest und Drogentest verliefen negativ.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 26.10.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz