Bad Tölz

„Aller schützt vor Torheit nicht!“ - gefährliche Körperverletzung in einem Mehrfamilienhaus

Unvermutet konfliktträchtig stellte sich am Mittwoch, 27.09.2017 im Laufe des Tages
ein im Gang des Mehrfamilienhauses herumstehendes Paar Hausschuhe heraus.
Jedenfalls konnte sich über die Art und Weise des Herumstehens der Hausschuhe
eine 77jährige Tölzerin derart echauffieren, dass sie gegen 22:50 Uhr bei Ihrer
71jährigen Nachbarin „Sturm läutete“, um sie zur Rede zu stellen. War sie allerdings
auf eine diskussionsbereite Nachbarin gefasst, so sollte sie sich schwerwiegend
getäuscht haben. Die Wohnungstüre der Nachbarin ging auf und was herauskam,
waren keine einsichtigen Worte, sondern eine vollkommen unvermutete Ladung frei
erworbenen Pfeffersprays ins Gesicht. Dann schloss sich die Türe wieder, die leicht
verletzte 77jährige verständigte die Polizei.
Am Ende wurden beide Seniorinnen vom Rettungsdienst leicht verletzt ins Tölzer
Krankenhaus gebracht - den Beamten, die nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher
Körperverletzung einzuleiten haben, tränten noch am Morgen leicht die Augen ob
des Nebels im Gang!
Wie nicht anders zu erwarten, wurde festgestellt, dass der Nachbarschaftsstreit nicht erst am 27.09.2017 begann!

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.09.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz