Bad Tölz

Verkehrsunfall

Am 25.08.2017 um 17:10 Uhr fuhr ein 47jähriger Mann aus
Bad Tölz mit seinem Beiwagenkrad Yamaha auf der St2072 in südlicher Richtung
nach Bad Tölz. In der Kurve nach Roßwies geriet er aus bislang unbekannter
Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen den Fahrerspiegel des
entgegenkommenden Pkw VW eines 42jährigen Münchners und kollidierte in Folge
frontal mit dem nachfolgenden Pkw Mercedes eines 58jährigen Mannes aus
Dietramszell. Der Motorradfahrer und sein 13jähriger Beifahrer wurden schwer
verletzt mit dem Rettungshubschreiber ins Klinikum Murnau geflogen. Für die Dauer
der Unfallaufnahme war die St272 gesperrt. Die Fahrzeuge wurden wegen eines
Gutachtens sichergestellt. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 11500 EUR.
Am 25.08.2017 fuhr um 17:10 Uhr ein 47jähriger Mann aus Bad Tölz mit seinem
Beiwagenkrad Yamaha auf der St2072 von Richtung Geretsried nach Bad Tölz. Bei
ihm befand sich als Beifahrer sein 13jähriger Sohn.
Kurz nach dem Ortsteil Roßwies kam er aus ungeklärter Ursache nach links in den
Gegenverkehr und stieß dort gegen den Fahrerspiegel des entgegenkommenden
Pkw VW eines 42jährigen Münchners. Im weiteren Verlauf kollidierte der
Motorradfahrer frontal mit dem Pkw Mercedes eines 58jährigen aus Dietramszell.
Dieser fuhr in gleicher Richtung als Folgefahrzeug des VWs.
Durch den Zusammenstoß wurde sowohl der Motorradfahrer als auch sein Beifahrer
schwer verletzt und mit Rettungshubschrauber ins Klinikum Murnau geflogen.
Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde unmittelbar die Staatsanwaltschaft in
München mit einbezogen. Zur Klärung des Unfalls wurde ein Gutachten angeordnet
und daher alle beteiligten Fahrzeuge sichergestellt. Die Fahrzeuge wurden durch
Abschleppunternehmen geborgen.
Für die Dauer der Unfallaufnahme war die St2072 vollständig gesperrt.
Es entstand ein Unfallschaden von etwa 11500 EUR.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 26.08.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz