Bad Tölz

Verkehrsunfall

Aufgrund mehrerer Mitteilungen wurde der Fahrer eines Pkw/Nissan auf der
Bundesstraße 472 in Bad Tölz, kurz nach der AS Mitte angehalten. Ein 77-Jährige
Mann aus Bruckmühl wurde am Dienstag, 08.08.2017 in der Zeit von 14.05 Uhr bis
14.20 Uhr beobachtet, wie er auf der B472 in Höhe Urtaler Hof mit einem
Frontschaden in Schlangenlinien fuhr. Die Beamten stellten fest, dass der linke
Vorderreifen vollständig abgefahren war und dass das Fahrzeug nur auf der Felge
fuhr. Außerdem fehlte das vordere Kennzeichen.
Der Fahrer zeigte verlangsamte Reaktionen. Er konnte zu den Frontschaden und
den nicht vorhandenen linken Vorderreifen keine Angaben machen. Aufgrund des
Alkoholgeruchs wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser zeigte über 2,0 Promille an.
Eine Blutentnahme wurde angeordnet und im Krankenhaus Bad Tölz durchgeführt.
Der nicht mehr fahrtüchtige Pkw wurde abgeschleppt und der Führerschein des
Bruckmühlers sichergestellt.
Der verursachte Schaden beträgt ca. 2.500,-- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 10.08.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz