Bad Tölz

Autounfall durch zu geringen Sicherheitsabstand

Am Montag 03.07.2017 gegen 13.05 Uhr befuhr eine 52-Jährige Frau aus

Kochel a. See, mit ihrer 16-Jährigen Tochter die B472 von der AS Tölz-Süd

kommend in Richtung AS Tölz-Mitte. Hinter ihrem Alfa Romeo fuhr zur gleichen Zeit

ein 48-Jähriger Mann aus Unterschleißheim mit seinem Daimler/Sprinter.

Die Fahrerin des Alfa Romeo hat, als sich die Lichtzeichenanlage an der AS-Mitte

von Gelb auf Rot umgeschaltet hat gebremst. Der Unterschleißheimer hat das zu

spät bemerkt und hat um einen Auffahrunfall zu vermeiden seinen Pkw über die

dortige Verkehrsinsel nach links gelenkt. Dabei prallte er jedoch mit seiner

Beifahrerseite gegen die Fahrerseite des Alfa Romeo.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall noch fahrtüchtig.

Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen und an den Leitpfosten beträgt ca. 8.300

EUR.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 05.07.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz