Bad Tölz

Vermissung

Seit 28.05.2017, 17.30 Uhr, wird in Bad Tölz die 87-jährige Frau Annastasia Öttl

vermisst.

Frau Öttl verließ um diese Zeit ihre im Tölzer Stadtzentrum liegende Wohnadresse,

welche sie mit ihrer Familie bewohnt und wollte zur Stadtpfarrkirche gehen.

Sie wurde lt. Zeugin gegen 18.00 Uhr zuletzt in der Marktstraße in Richtung Isar

gehend gesehen.

Frau Öttl ist dement, normalerweise orientiert, benötigt jedoch Medikamente.

Vermutlich hat sie die Orientierung verloren oder kam vom Weg ab.

Sie ist schlecht zu Fuß und hat keine Gehhilfe. Der Bewegungsradius wird auf ca. 1

km rund um die Marktstraße eingegrenzt, ihr dortiger Aufenthalt ist sehr

wahrscheinlich.

Frau Öttl ist ca. 160 cm groß, und schlank, sie hat kurze dünne graue Haare.

Sie war mit einem geblümten Trachtenrock und weißer Bluse, beigen Strumpfhose,

schwarzen Schuhen und einer schwarze Jacke bekleidet.

Weiter hat sie eine schwarze Handtasche mit Geldbeutel und Ausweis bei sich.

Sie spricht bayerischen Dialekt.

Suchmaßnahmen durch mehrere Polizeistreifen, mit Unterstützung der PI Geretsried,

PI Penzberg, PI Fahndung, OED Weilheim und der Hubschrauberstaffel bis in die

Morgenstunden im Stadtgebiet und an der Isar waren bislang erfolglos.

Ermittlungen werden durch die PI Bad Tölz geführt, Hinweise an 08041/76106-0

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.05.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz