Bad Tölz

„Falscher Polizist“ meldet sich bei Tölzer Senior

Freitagmittag meldete sich ein angeblicher Beamter „Jens Bergmann vom BKA

München“ bei einem 79-jährigen Tölzer und gab vor, Ermittlungen wegen eines

„Maulwurfs“ bei einer Bank zu führen und verlangte Auskunft über die Höhe seines

Sparguthabens. Obwohl anschließend noch dessen „Chef Christian Schmidt“ anrief,

um den Sachverhalt zu bestätigen, informierte der Tölzer die richtige Polizei. Bei

einem erneuten Anruf, verlangten die Betrüger, dass er jetzt Geld von der Bank

holen solle, aber wegen des „Maulwurfs“ Stillschweigen wahren soll.

Von den eingesetzten Beamten konnte recherchiert werden, dass unter der

angegebenen Handynummer bereits mehrere gleichgelagerte Delikte erfasst sind

und die Hintermänner wohl im Ausland sitzen.

Erfahrungsgemäß sind solche Anrufe keine Einzelfälle, weshalb erneut darauf

hingewiesen wird, dass polizeiliche Ermittlungen grundsätzlich nicht telefonisch

durchgeführt werden und dass im Zweifelsfall Rücksprache mit der örtlichen

Polizeidienststelle zu halten ist.

Weitere verdächtige Anrufe bitte an die Polizei Bad Tölz, Tel. 08041-76 10 60

melden.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 27.05.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz