Bad Tölz

Drogenfund auf der Suche nach Falschgeld

Die Kriminalpolizeiinspektion Weilheim, Kommissariat 2, war am Dienstag,

16.05.2017, in Bad Tölz im Einsatz. Aufgrund eines Ermittlungsverfahrens gegen

einen 26-Jährigen Tölzer wegen des Verdachts der Geldfälschung wurde bei diesem

die Wohnung durchsucht.

Zwar konnte kein Falschgeld aufgefunden werden aber dafür ein Sammelsurium an

verbotenen Betäubungsmitteln. Es handelte sich dabei unter anderem um ca. 30

Gramm Marihuana, 10 Gramm Haschisch und 12 Gramm sogenanntes MDMA

(Amfetamin).

So sieht sich der Tölzer nun einem weiteren Ermittlungsverfahren, welches durch die

PI Bad Tölz betrieben wird, ausgesetzt.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 18.05.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz