Bad Tölz

Familienstreit in Bad Tölz beschäftigt die Polizei mehrmals

Am Freitag, 31.03.2017, gegen 17.15 Uhr kam es vor einem Lokal in der Salzstraße zu einem tätlichen Streit zwischen einem 52-jährigen Mann und seiner 51-jährigen getrennt lebenden Ehefrau. Der Ehemann wollte gerade, zusammen mit seiner 32-jährigen neuen Lebensgefährtin das Lokal verlassen, als er auf seine Noch-Ehefrau, die in Begleitung der gemeinsamen Töchter (17 und 25 Jahre alt) war, traf. Dabei kam es zum Streit, in dessen Verlauf die 51-jährige einen Gegenstand nach ihrem Ehemann warf, ihn jedoch verfehlte. Anschließend kratzte sie ihren Mann mit den Fingernägeln am Hals und im Gesicht. Dies konnte der Ehemann nicht auf sich sitzen lassen und wollte den von seiner Frau verwendeten Gegenstand (Teil des vor dem Lokal stehenden Aschenbechers) zurückwerfen. Daran wurde er jedoch von einem unbeteiligten Zeugen durch Festhalten des Armes gehindert. Daher schlug er seine Ehefrau mit der Hand auf den Kopf, ferner verletzte diese sich beim Gerangel am Handgelenk.

Damit nicht genug entnahm der 52-jährige aus der vor dem Lokal befindlichen Bepflanzung einen Holzstock und schlug damit seiner 25-jährigen Tochter auf den Kopf sowie mit der Hand ins Gesicht.

Die Situation konnte durch zwei Streifen der PI Bad Tölz vor Ort zunächst beruhigt werden, die Ehefrau und ihre 25-jährige Tochter kamen mit dem Rettungsdienst zur Untersuchung ins Krankenhaus Bad Tölz.

Gegen 18.05 Uhr rief der Ehemann die Polizei um Hilfe, da er an seiner Wohnung von seinen beiden Töchtern erwartet wurde und diese gegen sein Auto schlugen. Er konnte mit seinem Pkw zunächst flüchten. Beim Eintreffen der Beamten hatten sich die Töchter bereits entfernt und der Ehemann konnte seine Wohnung betreten.

In der Zeit von 18.15 Uhr bis 01.04.2017, 02.00 Uhr, wurden dann beide amtliche Kennzeichen vom Pkw des 52-jährigen entwendete sowie ein Außenspiegel abgerissen. Dies teilte dieser den Beamten mit, als er um 02.00 Uhr in der Buchener Straße aufgrund des Zustands seines Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Dabei wurde zudem eine Alkoholisierung des Fahrzeugführers von mehr als 0,5 Promille festgestellt. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden.

Das Ehepaar, beide wohnhaft in Bad Tölz, erwarten nun mehrere Anzeigen nach dem StGB und dem StVG.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 02.04.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz