Bad Tölz

Brand eines Gartenhauses in Bad Tölz

Am Sonntag, 26.03.2017 gegen 02:00 Uhr wurde bei der Einsatzzentrale ein

„Mülltonnenbrand“ gemeldet.

Ein 52-jähriger Tölzer hatte nach eigenen Angaben gegen 22:00 Uhr abgekühlte

Asche in die Bio-Tonne geschüttet, welche in einem hölzernen Anbau, in dessen

Anwesen im Bräukellerweg stand.

Ca. vier Stunden später hörte das Ehepaar einen lauten Knall und bei der

Nachschau fanden sie den Anbau brennend vor. Die 48-jährige Ehefrau des Mannes

verständigte umgehend die Feuerwehr und bis zu deren Eintreffen versuchte das

Ehepaar den Brand mit Wasser aus der Regentonne zu löschen.

Durch das schnelle Eintreffen der Tölzer Feuerwehr konnte das Übergreifen des

Brandes auf andere Gebäude verhindert werden.

Verletzt wurde hierbei niemand; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf

ca. 5.000.- Euro.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 29.03.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz