Bad Tölz

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Bad Tölz

Ein 18-jähriger Tölzer befuhr am Sonntag, 12.03.2017 gegen 07:00 Uhr mit seinem

Pkw der Marke Audi die Königsdorfer Straße in Bad Tölz, in Richtung Innenstadt

(östlich.) Auf Höhe der ehemaligen Tennisplätze kam der Fahranfänger über die

Gegenfahrbahn nach links von der Straße ab, überfuhr ein Verkehrszeichen,

durchbrach einen Gartenzaun und kam auf dem Grundstück eines 54-jährigen

Tölzers zum Stehen.

Bei Eintreffen der gerufenen Polizeistreife wurde deutlicher Alkoholgeruch bei dem

jungen Mann festgestellt, welcher aber seine Fahrereigenschaft zunächst nicht

zugab.

Da ein durchgeführter Alkotest einen Wert über 1,0 Promille ergab, wurde der junge

Mann zur Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht und der Führerschein

sichergestellt.

Nach eindringlicher Belehrung räumte der Unfallverursacher dann die

Fahrereigenschaft ein.

Am Pkw Audi entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.800.- Euro und musste

abgeschleppt werden. Ferner beläuft sich der Schaden an dem Verkehrszeichen auf

300.- Euro und der Schaden an Gartenzaun und Hecke des Hausbesitzers auf

2.000.- Euro.

Der junge Mann wird sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs-infolge

Alkohol verantworten müssen.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 15.03.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz