Bad Tölz

Verkehrsunfall durch herabgestürzte Felsbrocken

Ein 38jähriger Achenkirchner war am Sonntag gegen 06.40 Uhr mit seinem VW

Caddy auf der B 307 unterwegs, von der Kaiserwacht kommend in Richtung

Sylvensteindamm. Ein kurzes Stück nach der Walchenklamm, hatten sich von der (in

Fahrtrichtung gesehen) rechtseitigen Felswand ein größerer Teil an Felsbrocken

gelöst und war auf die Straße gestürzt.

Der Achenkirchner erkannte die Situation im Auslauf einer Linksskurve zu spät und

fuhr zum Teil in das Hindernis. Der Schaden bei seinem Pkw beläuft sich auf ca.

3000.-- Euro. Die Straßenmeisterei beseitigte die Felsen, so daß die Fahrbahn

wieder frei befahrbar ist.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 05.03.2017


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz