Bad Tölz

Verkehrsunfall in Wackersberg

Am 22.12.2016 um 08.06 Uhr befuhr ein 42jähriger Kraftfahrer aus Crailsheim mit

einem Lkw Daimler mit Anhänger die B 472 von Bad Tölz kommend in Richtung Bad

Heilbrunn. Auf Höhe des Stallauer Weiher verschluckte sich der Lkw-Fahrer laut

eigenen Angaben an seinem Kaffee, er geriet auf die Gegenfahrbahn und kam im

linken Straßengraben zum Stehen. Hierbei wurde sein Fahrzeug total beschädigt.

Eine 42jährige Frau aus Garmisch-Partenkirchen, die mir ihrem Pkw Mazda

entgegenkam, erkannte die kritische Situation. Sie wich noch vor einer Kollision nach

rechts in den tiefen Straßengraben aus.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Am Lkw inkl. Anhänger entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100.000,-- Euro,

am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500,-- Euro.

Des Weiteren wurde ein Leitpfosten beschädigt.

Die Bergung der Fahrzeuge durch den Abschleppdienst gestaltete sich schwierig,

deshalb musste der Streckenabschnitt komplett gesperrt werden. Eine Umleitung

wurde eingerichtet durch die Polizei, die Feuerwehr und die Straßenmeisterei.

Die Freiwilligen Feuerwehren Wackersberg, Bad Heilbrunn und Obersteinbach waren

mit insgesamt 31 Männer vor Ort.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 23.12.2016


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz