Bad Tölz

Sturz in einen Brunnenschacht in Bad Tölz

Am Montag, 05.12.2016 nachmittags meldete ein besorgter Zeuge das zweitägige

Ausbleiben seines weiblichen Stammgastes bei der Tölzer Polizei.

Da bei der 76-jährigen Tölzerin an der Wohnungstüre, in der Fischergasse auf

klingeln, klopfen und rufen niemand öffnete und auch eine Nachfrage im

Krankenhaus negativ verlief, wurde durch die eingesetzten Beamten über ein

geöffnetes Fenster in die Wohnung eingestiegen.

Die Frau wurde dort in hilfloser Lage, aber ansprechbar aufgefunden. Laut eigenen

Angaben war sie vor ca. 2 Tagen in den hauseigenen, trockenen, ca. 2,5 Meter tiefen

Sickerschacht gestürzt und konnte sich eigenständig nicht mehr aus dieser Lage

befreien.

Die gerufene freiwillige Feuerwehr übernahm mit Leiter und Seil die Bergung der

unterkühlten Frau. Im Anschluss wurde die 76-jährige mit dem Rettungswagen zur

stationären Behandlung ins Tölzer Krankenhaus verbracht.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 06.12.2016


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz