Bad Tölz

Vorsätzliche Körperverletzung in Bad Tölz

Am Donnerstag, 17.11.2016 gegen 11:00 Uhr befand sich eine 13-jährige Schülerin

aus Bad Tölz beim Schwimmunterricht im Tölzer Hallenbad.

Während des Schwimmunterrichts wurde dann das Mädchen von einer ebenfalls 13-

jährigen Tölzerin absichtlich vom Beckenrand ins Wasser gestoßen, obwohl diese

genau wusste, dass die Geschädigte Nichtschwimmerin ist. Letztgenannte war nach

eigenen Angaben mehrere Sekunden komplett unter Wasser, bis es ihr schließlich

gelang an die Wasseroberfläche des an der Stelle ca. vier Meter tiefen Beckens zu

kommen.

Aufgrund des Wassers, welches das Mädchen geschluckt hatte klagte sie über

Halsschmerzen und hatte mit Angstzuständen zu kämpfen.

Die Mutter der Schülerin erstattete Anzeige wegen vorsätzlicher

Körperverletzung.

Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 21.11.2016


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz