Bad Tölz

Brand einer Doppelhaushälfte in Bad Tölz : 67-jähriger Bewohner verstirbt am Brandort

Am Mittwoch, den 23. Juli 2008, gegen 01:55 Uhr, forderte ein Wohnhausbrand in Bad Tölz einen Toten und hohen Sachschaden.


Aus bislang ungeklärter Ursache brach heute nacht im Souterrain einer Doppelhaushälfte ein Feuer aus. Das Untergeschoss des Wohngebäudes brannte vollständig aus. Die 49-jährige Bewohnerin konnte sich mit ihren beiden Söhnen, 17 und 18 Jahre alt, noch vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten. Der 67-jährige Ehemann musste schwer verletzt von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Haus geborgen werden. Trotz versuchter Reanimation durch Notarzt und Rettungskräfte verstarb der 67-Jährige noch an der Einsatzstelle.


Im Einsatz befanden sich 40 Feuerwehrleute aus Bad Tölz und Wackersberg sowie Rettungskräfte des BRK und Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Bad Tölz. Die Geschädigte und ihre beiden Söhne wurden vom KIT betreut.


Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Weilheim übernommen. Der Sachschaden dürfte ca. 100.000,- Euro betragen.



Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 24.07.2008


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz