Bad Tölz

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Bad Tölz

Eine 65-jährige Frau aus Reichersbeuern wurde am Donnerstag, 19.05.2016 gegen 10:00 Uhr dabei beobachtet, wie sie mit ihrem Pkw Renault an der Engstelle in der Salzstraße 3 rückwärts aus der Hofeinfahrt heraus fuhr und hierbei mit dem hinteren linken Stoßstangenheck die Hauswand des dortigen Anwesens touchierte.
Anschließend stieg die Dame aus, besah sich den Schaden, setzte sich wieder ins Fahrzeug und fuhr vorwärts aus dem Hof.
Der Zeuge, welcher den Vorfall beobachtet hatte, notierte sich das Kennzeichen und verständigte den Hauseigentümer.
Bei der Tatortbesichtigung durch Beamten der Tölzer Polizei konnte am Haus-Eck des 60-jährigen Hausbesitzers ein Schaden in Form von herausgebrochenen Klinkerfliesen und einer Beschädigung des Putzes festgestellt werden.
Bei der Halternachschau an der Wohnadresse der Unfallverursacherin konnte das beschädigte Fahrzeug festgestellt werden, die Frau gab an, nur den Schaden an ihrem Pkw bemerkt zu haben.
Sie wird sich nun wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten müssen.

Der entstandene Sachschaden am Mauerwerk beläuft sich auf ca. 500.- Euro.


Polizei Bad Tölz | Bei uns veröffentlicht am 21.05.2016


Hier in Bad Tölz Weitere Nachrichten aus Bad Tölz

Karte mit der Umgebung von Bad Tölz

Bad Tölz

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz